Pirat im Selbstversuch

Mitten drin statt nur dabei.

Mein erstes Mal … PAM

leave a comment »

Heute war der politische Aschermittwoch der Piraten in Ingolstadt.

Auch wenn ich grundsätzlich eher für Inhalte und gegen Show bin, habe ich mich spontan auf den Weg nach Ingolstadt gemacht. Es hat sich gelohnt! Zum einen kann ich jetzt vielen weiteren Twitternamen Gesichter zuordnen, zum anderen gab es einige wirklich gute Reden.

Meine Highlights:

Die Rede von @bpwned – Inhaltlich hervorragend und schön bissig. Den Mann will ich auch im Parlament reden hören!

http://www.youtube.com/watch?v=XoPjsdEfB4A

Weitere wirklich sehenswerte Reden kamen von @zeitweise und @mueslikind. Auch Fabio Reinhard aus Berlin bewies Trink und Schlagfertigkeit. Johannes Ponader und Wilm hielten sich mit Polemik eher zurück, konnten aber trotzdem überzeugen. Dank @kollegejansen kam auch der Nerdhumor nicht zu kurz und zu meiner Überraschung fand ich den auftretenden Kabarettisten Rolf Kuhl richtig lustig.

Alles in allem eine sehr gelungene Veranstaltung mit toller Organisation. Da werde ich nächste Jahr sicher wieder hinfahren!

Was ich nächstes Jahr nicht mehr brauche:

  • schlechte Witze über die FDP. Die ist nächstes Jahr hoffentlich komplett irrelevant geworden.
  • verkleidete Piraten. WTF? Am Aschermittwoch ist der Karneval vorbei. Und es waren nicht nur verirrte Betrunkene, sondern auch Vorstände im Faschingskostüm. Piratenkostüm? SRSLY?
Zu guter Letzt: Als suchtpolitischer interessierter Mensch fand ich die Glorifizierung des Bierkonsums (standing ovations für schnellen Biergenuss) irgendwie fragwürdig. Aber jo mei, so sans halt, die Bayern.
Advertisements

Written by farddizzle

22. Februar 2012 um 19:25

Veröffentlicht in Piratenpartei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: