Pirat im Selbstversuch

Mitten drin statt nur dabei.

Mein erstes Mal … Mailinglisten

with 7 comments

Seit zwei Wochen bin ich nun in der Piratenpartei. Damit ich aktuelle Diskussionen mitbekomme und mich einbringen kann habe ich natürlich Mailinglisten abonniert. Als erstes die Mailingliste des KV München nachdem ich dort Mitglied bin und die allgemeine Liste der Piratenpartei bundesweit. Damit ich wichtige Infos nicht verpasse, habe ich mich auf den offiziellen Ankündigungslisten  bundesweit und Bayern Announce sowie den Newslettern bundesweit, Oberbayern und der Flaschenpost eingeschrieben. Auf dem ersten Stammtisch habe ich dann erfahren, dass viele Münchner eher auf der Oberbayern Liste diskutieren. Nachdem ich spezielles Interesse an der Gesundheitspolitik habe kamen dann noch die Listen der AG Gesundheit, der AG Drogen und der FG Gesundheit in Bayern dazu. Das Volksbegehren gegen Studiengebühren in Bayern finde ich super, diskutiert wird hier auf der Liste der IG Bildung Bayern. Landesweite Politik und Organisation in Bayern wird dann noch auf den Listen Bayern-misc, Bayern-Politik und Bayern-orga diskutiert.

Ergibt: 15 Mailinglisten!

Ich habe in meinem Emailprogramm Filter anlegt und für jede Liste einen extra Ordner eingerichtet und schon ist das Chaos eingedämmt. Natürlich lese ich praktisch nichts davon. Mithilfe von Tastatur Shortcuts rase ich die Betreffzeilen der ungelesenen Mails ab und nur wenn der Titel mich wirklich interessiert lese ich die Mail und schalte mich vielleicht in die Diskussion ein. Allerdings geschieht dies nicht allzu oft, denn es treiben sich mir meistens zu viele Trolle herum. Außerdem empfinde ich die Strukturen als unglaublich ineffizient. So wird über Themen grundsätzlich auf 5 Mailinglisten gleichzeitig diskutiert. Bewundernswert hierbei ist es, dass es überhaupt Menschen gibt, die dann auf allem Mailinglisten mitschreiben. Wobei das dann oft die Trolle sind, die zu viel Zeit haben.

Habe ich wenigstens das Gefühl, alle wichtigen innerparteilichen Diskussionen mitzubekommen? Leider eher nicht. Zum einen gibt es alleine im LV Bayern 10 Mailinglisten nur für Vorstände und dann hat auch noch jeder Bezirk seine eigene Mailingliste. Und dort werden nicht nur Themen von lokaler Bedeutung diskutiert, sondern alles querbeet.

Naja, als Pirat muss man vermutlich lernen sich auch auf stürmischer See, bzw. auf verworrenen Mailinglisten zurechtzufinden. In diesem Sinne: Ahoi!

 

P.S.: Welche Mailinglisten habe ich vergessen?

Advertisements

Written by farddizzle

19. Oktober 2011 um 19:17

Veröffentlicht in Piraten, Piratenpartei

7 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Es sind einige Mailinglisten, die vergessen wurden.
    Da geht schon einiges durch.

    http://stats.piratenpartei.de/Mail/Mail01/postfix_mailqueue.html (BUND)

    Ich selbst nutze nur noch das syncom, jedoch verpasst man da einiges mehr.

    http://wiki.piratenpartei.de/Syncom

    Es hat den Vorteil, dass man sich nicht auf jeder Liste anmelden muss wenn man nur ab und an darauf lesen/schreiben möchte.

    Es führt jedoch auf lange Sicht dahin, dass man sich auf wenige Dinge, die man beherrscht konzentriert.

    Zunächst ist wichtig zu wissen, dass die „Aktiven“ Mailinglisten keinesfalls zu empfehlen sind da sind eigentlich NUR Trolle drauf. 🙂

    nix

    19. Oktober 2011 at 19:56

  2. Politische Diskussionen auf Mailinglisten kann man nur führen, wenn nur ein sehr kleiner Kreis von Leuten an der Mailingliste teilnimmt. Also z.B. eine AG. Größere Mailinglisten eignen sich nicht für Diskussionen, sondern eher zur Organisation, also z.B. Ankündigungen und kurze Anmerkungen dazu. Allerdings muss man die Diskussionen dann auch bleiben lassen, was leider selten gelingt.

    cmrcx

    20. Oktober 2011 at 05:16

  3. Hallo,

    gerade bei Mailinglisten gilt das Motto „weniger ist mehr“. Als Einsteiger die Aktive zu abonnieren ist ein sehr gewagter Einstieg 😉
    Allgemein kann man meist gut filtern, wenn man schaut, wie viele Mails zu einem Thread kommen. Wenn es 20 oder mehr Mails innerhalb von 12 Stunden sind, dann sollte man nur die allererste Mail lesen und dann entscheiden, ob der Rest überhaupt noch Informationen bringen kann… Sofort lesen ist daher manchmal nicht hilfreich & abwarten kann helfen bei der Entscheidung ob wichtig oder nicht.

    Man muss einfach „lernen“, Mails als gelesen zu markieren, wenn ein Mailthread einen nicht interessiert, oder zur Troll-Wiese verkommt. Nur so schafft man es auch, über Monate oder Jahre dabei zu bleiben 🙂

    et. al. (@et_al_)

    24. Oktober 2011 at 07:46

  4. Falls du nicht bereits auf Twitter bist, kann ich dir dieses empfehlen. Hier kannst den Leuten folgen, deren Beiträge dich wirklich interessieren und nebenher auch Nachrichten aus aller Welt (schneller als über jede Zeitung) bekommen.

    Sonst empfielt sich auch der folgende Podcast für Neumitglieder:
    http://klabautercast.de/2011/07/09/folge-66-neupiraten-oder-wie-man-sich-in-der-piratenpartei-zurechtfindet/

    • Mein aktueller Twitter Account #!/farddizzle macht noch keinen rechten Sinn.
      /me muss erstmal auf ein Smartphone sparen.

      fardizzle

      25. Oktober 2011 at 19:17

  5. Ich hab dich geadded. Twitter per Smartphone hat natürlich den Vorteil, dass du es auch wie kostenlose (Massen-)SMS nutzen kannst, um schnelle Absprachen zu treffen.

    Für den PC hast du die Möglichkeit über Anwendungen z.B. Tweetdeck komfortabel Nachrichten über Twitter zu empfangen und diese Nachrichten dort komfortabel (auch mit Hilfe von Listen) zu priorisieren.

  6. […] 4 Monate nach meinem ersten Posting zu Mailinglisten bei den Piraten folgt nun eine Art Fortsetzung. Meiner Meinung nach bestehen 2 Probleme bei den […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: